Schweizer Rüblitorte mit neuem Rezept
Google-Werbung

Schweizer Rüblitorte

 

Schweizer Rüblitorte



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schweizer Rüblitorte
Bitte zum Vergößern das Bild anklicken!

Beim Bad Krozinger Treffen in Monikas "Pappelhof" Anfang August 2009 hat besonders der "Rüblikuchen" unserer schweizer Verena L. - Partnerin von Robert Sch. aus dem Münstertal - geschmeckt. Sie hat mit veränderten Zutaten gebacken, so dass er nicht so trocken wie die bekannten Rüblitorten war.
Wir haben ihn "backtechnisch" getestet und können ihn nur empfehlen.

Das Rezept des Rüblikuchens könnte Ihr als PDF ausdrucken!

 

 

 

 

 

Was ist ein Tauschring?

- Ein Tauschring führt Menschen durch Talente zusammen -



Die Definition:


Ein Tauschring fördert den geregelten Tausch von Gütern zwischen Menschen im Rahmen einer Verrechnungseinheit durch eine zentrale Tauschvermittlungsstelle. Er beseitigt die Abhängigkeit von Kapital und führt zu einem reflektierterem Umgang mit Geld.

Was ist uns wichtig?

•  Die Freude etwas anzubieten, was ich gerne tue und auch gut kann.

•  Spaß, mir etwas nehmen zu können, um mir das Leben z.B. zu vereinfachen.

•  Klare Abmachungen zwischen den Vertragspartnern.

•  Zufriedenheit: Gebender und Nehmender soll etwas davon haben.

•  Offenheit und Spielfreudigkeit

•  Je öfters getauscht wird, desto besser die Sache im Fluss ist, desto besser geht's.


Was nicht so wichtig ist:
Perfektion, d. h. dass ich in dem, was ich anbiete, nicht perfekt sein muss. Natürlich muss die Qualität von Geben und Nehmen stimmen, sonst gibt es Missverständnisse und Unzufriedenheit, doch oft haben Leute zuerst Bedenken und viel zu große Ansprüche an sich selbst.

Das Sparen, d. h. Talente horten und nicht anbieten...

Wie melde ich mich an?
Liebe künftige Mitglieder des Tauschrings Markgräflerland, wir sind von der Online-Anmeldung abgekommen, weil wir aus Gründen der Rechtssicherheit und der Datenschutzinformationen auch Ihre Unterschrift benötigen.

Aus diesem Grunde können Sie hier! eine Anmeldung ausdrucken und den ausgefüllten Antrag vor Ort hier bei der zuständigen Kontaktperson abgeben und einen ganz kleinen Jahresbeitrag zahlen [die Tauschkreise nutzen ihn für die Finanzierung der Cylos Datenbank, in der Sie Ihre Angebote und Gesuche und Bilder eintragen können - im Schnitt sind es
10,00 EUR]. Damit ist gesichert, dass Sie in den Besitz Ihrer Tauschkarte kommen. Im Ausnahmefall können Sie den Antrag auch per Post an folgende Adresse schicken:

Rudi Eichenlaub
Malterer Str. 26
79102 Freiburg
Tel.: 0761 2853070
Mobil: 0174 7598938